Klassieren

Lieferprogramm

Zur Lösung innovativer Klassieraufgaben bieten wir eine wohlgeordnete Produktfamilie vom Technikumssystem, der LAB-CUT®LC 1000, bis zur größten Anlage, der NANO-CUT® NCS 3000 EVO, an. Die Klassierleistung variiert innerhalb der Baureihe, von nur wenigen Litern pro Stunde, bis hin in den Kubikmeter-Bereich.

Das weitestgehend in Edelstahl gefertigte Klassiersystem zeichnet sich durch einen völlig symmetrischen Aufbau aus. Antrieb und Klassierrotor liegen in einer Achse, was zu einem äußerst schwingungsarmen Lauf des Klassiersystems führt. Aus gleichem Grund ist der Klassierrotor als Mehrkammersystem ausgebildet. Diese Konzeption gewährleistet beim Durchströmen des Rotors die Ausbildung einer annähernd laminaren Strömung. Hierdurch wird eine optimale Klassierung gewährleistet. Diese konsequente Dimensionierung des Klassierrotors bewirkt, dass scharfe Trennschnitte im Nanobereich möglich sind, wobei die Spritzkornerscheinung auf ein Minimum reduziert ist.

Sämtliche von Krettek angebotenen Zentrifugen werden vollautomatisch betrieben. Der Verfahrensablauf gliedert sich in das Klassieren und Dispergieren. Größte Aufmerksamkeit wurde bei der technischen Maschinenentwicklung auch auf ein funktionelles Design gelegt. Die optimale Verknüpfung von Funktion, Design und Ergonomie bietet dem Anwender höchste Raum-/Zeitausbeute. Die konsequente Trennung von dynamisch oder statisch belasteten Bauteilen führt zu einer erstaunlichen Minimierung des No-Function-Materials, was in der Folge zu massiven Anwendervorteilen führt. Die Einbindung des innovativen Klassiersystems in eine komplexe Anlage ist hiermit wesentlich vereinfacht. Das Klassiersystem ist quasi vorkonfektioniert. Die Installation auf einen statisch vorbestimmten Untergrund ist genauso einfach. Gleiches gilt für die auf ein Minimum reduzierten Energie- und Steuerleitungen. In der Regel werden die Klassiersysteme von einem übergeordneten Prozessleitsystem geführt. Für Multi-Purpose-Anwendungen kann selbstverständlich eine Rezepturenverwaltung in die SPS integriert werden inkl. einer CIP-Reinigungsstufe. Vorteilhafterweise wird dann ein Oberflächenfinish des produktberührten Bereiches in der vom Kunden geforderten Qualität bis hin zum Elektropolieren vorgenommen. Diese Möglichkeiten sind selbstverständlich bei allen Klassiersystemen dieser Baureihe gegeben.

Die wohlgeordnete Produktfamilie:

Krettek Separation GmbH